Post aus Berlin 4-2020: Covid-19

die Covid-19-Epidemie nimmt einen unglaublich dynamischen Verlauf.

Schulen und Kindergärten werden geschlossen, stündlich werden Veranstaltungen – darunter leider auch kieferorthopädische Kongresse – aus Gründen des Infektionsschutzes abgesagt, Patienten und Mitarbeiter sind verunsichert. Auch Praxisschließungen sind möglich.

Die Bundeszahnärztekammer hat rund um die CoviD-19-Epidemie eine Informationsseite aufgelegt, die Sie unter https://www.bzaek.de/berufsausuebung/sars-cov-2covid-19.html finden.

Dort finden Sie zahlreiche Informationen zur Erkrankung selbst, zum Risikomanagement in den Praxen aber auch zu Praxisschließungen, Entschädigungen und arbeitsrechtlichen Themen.
Die Epidemie stellt uns alle natürlich vor besondere Herausforderungen und verunsichert uns . Wir alle können aber mit angemessenen Maßnahmen, auch wenn sie uns mitunter in unserer Freiheit beeinträchtigen und auch wirtschaftlich belasten, einen Beitrag dazu leisten, die Verbreitung des Virus zu bremsen.

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Praxisteam in dieser Situation die Besonnenheit, richtig und angemessen zu reagieren. Am allerwichtigsten aber: Bleiben Sie gesund!

Ihr Dr. Hans-Jürgen Köning
1. Bundesvorsitzender

« Zurück